Im Urlaub in der Romagna wird gegessen, ohne Hast:
einfach nur Slowfood

Lassen Sie sich Zeit, keine Eile,
im Urlaub kümmern wir uns um Ihre Bedienung.

Slowfood ist unsere Philosophie: Lassen Sie sich Zeit, mit Ihren Lieben zu Tisch zu sitzen, ohne ständig aufstehen zu müssen was Sie bei sich zuhause hassen! Die Hauptgerichte werden vom Kellner serviert, am Buffet gibt es „nur" Vorspeisen und warme und kalte Beilagen.



Slowfood bedeutet auch direkte Zubereitung: Unser Küchenchef Marco, ein waschechter Romagnolo, liebt es, direkt zubereitete Gerichte zu servieren, und wenn Sie eine Minute länger warten müssen, dann aufgrund der Sorgfalt bei der Zubereitung. Sie wählen schon am Vortag Ihr Menü, mit drei Vor- und drei Hauptgerichten zur Auswahl und Fisch jeden Tag, dies ermöglicht es uns, Tag für Tag einzukaufen und frischen Zutaten der Saison den Vorzug zu geben. Das Gemüse für das Buffet wird oft bei Bauern in 0 km Entfernung gekauft und mit Phantasie und Leidenschaft von Marco und seinen Mitarbeitern verarbeitet, um jeder Mahlzeit viel gesunden Geschmack zu geben. Manche essen, um zu leben, wir in der Romagna leben, um zu essen.

Restaurant Gluten Free a Bellaria Igea Marina

Frühstück für jeden Geschmack: Morgens freuen Sie sich auf das Aufstehen!

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und wir wissen das gut. Süßes wie Salziges spielen beide die Hauptrolle bei einem Buffet, wo nichts fehlt! Kekse aller Art, aus Vollkorn für Zöliaker und bei Laktoseintoleranz, Brot und Croissants, Toast und Marmelade, Joghurt und Getreideprodukte. Aber das gibt es in allen Hotels - wir bieten mehr: Sie können sich einen Toast machen, Sie können frisch gekochte Eier bestellen, unter vielen hausgemachten Kuchen wählen (meine Favoriten sind Linzer Torte und weiche Zitronentorte), aber vor allem frische Milch und Espresso.
 
Passatelli

'Passatelli'

Tagliatelle

'Tagliatelle'

Piadina

'Piadina'

Sangiovese

'Sangiovese'

Kleine Feinschmecker von Kind auf

Sie haben ein kleines Kind und wissen nicht, wie Sie seine Mahlzeiten organisieren sollen? Kein Stress: Wir kümmern uns darum! Wenn das Baby in der Entwöhnungsphase ist, bereitet der Koch sein Essen zu, mit frischen Produkten und nach Ihren Anweisungen: auch eine Mutter kann den Urlaub genießen, ohne kochen zu müssen!
Im Restaurant finden Sie buntes Geschirr und Lätzchen sowie den unverzichtbaren Hochstuhl für Ihr Kind.
 

Intoleranzen? Wir achten besonders darauf

Wir sind auf Unverträglichkeiten (z. B. Gluten oder Laktose) vorbereitet und der Koch bietet schmackhafte Alternativen für diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen die Gerichte auf der Speisekarte nicht essen können. Was Zöliakie betrifft, so sind wir trotz der Tatsache, dass es im Marcus keine eigene Küche für die Zubereitung glutenfreier Speisen gibt, den Erwartungen bisher doch stets gerecht geworden. Unser Koch hat Kurse zu diesem Thema besucht und das gesamte Küchenpersonal ist geschult, um eine Kontamination mit Produkten, die Gluten enthalten oder über kontaminierte Geräte zu vermeiden.
 

Veganer und Vegetarier

Stellen wir noch einen Teller zusätzlich hin?
In der Romagna wird bekanntlich viel Schweinefleisch gegessen, aber wenn Sie ein veganes oder vegetarisches Menü möchten, fehlt es auch nicht an leckeren kulinarischen Vorschlägen.
Für Ihr Sonder-Menü berechnen wir einen kleinen Aufpreis von € 6,00 pro Tag.